Burhani

  • Drucken

 

Burhani

07.06.2011 - 20.01.2017

„Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen, 
der Wind schwieg und 
die Tiere verstummten, 
denn es war ein Engel,
der in Liebe starb.“

Burhani konnte seinen Kampf nicht gewinnen. Der einzige Liebesbeweis war, ihn in Ruhe einschlafen zu lassen. Rosi und Karl haben Burhani gestern auf seinem letzten Weg begleitet.

Wir verlieren nicht nur einen wunderbaren Hund. Er war der weltbeste Rhodesian Ridgeback, den ich kennenlernen durfte. Viele Leute glaubten nicht, dass er es schaffen könnte, ein Rettungshund zu werden. Oh doch! Rosi und ich haben immer daran geglaubt und er hat es geschafft! Bis zur Prüfung haben wir einige graue Haare bekommen ... unsere Diva hat so manche Lerntheorien und Ausbildungserfahrungen über Bord geworden. Umdenken war angesagt, neue Wege sind wir gegangen und es hat sich gelohnt!

Feivelchen hat ihn geliebt! Endlich mal ein gestandener Hund, der so robust gespielt hat wie sie. Außerdem unterstützte er mich oft in der Verhaltensberatung bei anderen Hunden. Ich kenne kaum einen Hund, der so souverän und klar kommunizierte.

Rosi’s treuester Weggefährte, traumhafter Kumpel von Qayo, unsere Diva ... wir werden dich niemals vergessen und immer im Herzen behalten. Run free mein Großer.

(Bettina Kamp)