08.07.2013: Einsatz Augustdorf

Einsatz in Augustdorf am 08.07.2013

Gegen 14:37 Uhr ging bei die Alarmierungs-SMS vom DRK Hövelhof ein.
"RH-Alarm nach Augustdorf, Nachalaramierung vom BRH an ..."

Lage:
Seit Donnerstag, den 04.07.2013 gegen 20:00 Uhr ist ein 78-jähriger Mann aus dem Altersheim verschwunden. Der Mann ist dement aber körperlich noch sehr mobil, ...

Um 16:55 Uhr sind Betty, Karin, Franzi, Rosi, Frank, Marc und Jürgen in Richtung Augustdorf aufgebrochen. Melly und Gabi rückten eine Stunde später nach.

Gegen 21:10 Uhr waren unsere Suchgebiete abgesucht, die Suche wurde ergebnislos eingestellt. Ca. 23:00 uhr waren wir wieder in Paderborn.

Bei diesem Einsatz waren über 50 Rettungshundler an der Suche beteiligt.
juergen1

02.06.2013: Einsatz Lichtenau

EinsatzberichteEinsatz Lichtenau am 02.06.2013

Die Teilnehmer aus dem Rescue-Camp in München waren gerade wieder in Paderborn, als gegen 19.45 Uhr die Alarmierung der Feuerwehr Paderborn erfolgte.

Lage:

Vermisste Person mit Suizidverdacht und Herzinfakt (14 Tagen zuvor) wurde mit Man-Trailern bis zu einer Scheune, Nähe Lichtenau nachverfolgt; danach verliert sich der Trail. Flächensuchhunde sollen das nähere Arreal um die Scheune absuchen. Hubschrabuer sind alarmiert.

4 Hunde/3 Teams und 6 Helfer befanden sich noch in der Anfahrt, als der Rückruf der Polizei kommt. Vermisste Person wurde lebend aufgefunden.
 

05.04.2011: Einsatz Schwaney

EinsatzberichteEinsatz in Schwaney am 05.04.2011

Gegen ca. 19:42 Uhr ging die telefonische Alarmierung durch die Feuerwehrleitzentrale in Ahden ein.

Einsatzlage:
Junger Mann (39 Jahre) hat am 03.04.2011 abends nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin das Haus verlassen. Sein Fahrzeug wurde am 05.04.2011 nachmittags verlassen aufgefunden. Auf dem Armaturenbrett lag ein Abschiedsbrief. Die Suche durch Polizeibeamte, Hubschrauber verliefen bislang ergebnislos.

Zur Unterstützung der Polizei rückte die Rettungshundestaffel mit 2 Rettungshundeteams und 2 Helfern aus, um ein kleines Gebiet wegen einbrechender Dunkelheit abzusuchen. Nach einer kurzen Lagebesprechung wurden die Hunde zur Suche angesetzt und nach ca. weiteren 3 Minuten zeigte der Hund Betty in einem sehr dichten Gebüsch die vermisste Person durch Bellen an. Leider konnte die vermisste Person nach begangenen Suizid nur noch tot geborgen werden.

24.03.2011: Einsatz Blankenrode

Einsatz in Blankenrode am 24.03.2011

Um 09.45 Uhr ging die telefonische Alarmierung durch die Polizeikreisbehörde Paderborn ein.

Einsatzlage:
Herr Darius M. (45 Jahre) ist am 21.03.11 gegen 22.30 Uhr mit seinem Auto zu einem Geschäftsstreffen in den Wald von Blankenrode aufgebrochen. Er trägt eine blaue Jeans und eine Fleecejacke. Die Suche durch Polizeibeamte, Hubschrauber verliefen bislang ergebnislos. Es konnte weder sein silberfarbenes Auto, Peugeot 405 mit dem Kennzeichen PB-DG 406 noch er selbst aufgefunden werden.

Zur Unterstützung der Polizei rückte die Rettungshundestaffel mit 3 Rettungshundeteams und 5 Helfern aus. Zur weiteren Unterstützung und abfahren von Waldwegen wurde der Motorradfahrer der Johanniter aus Bielefeld angefordert.

Die Suche wurde abends gegen 19.00 Uhr ergebnislos abgebrochen. Die Polizei geht nun von einer Tat aus und sucht in den weiteren Tagen mit ihren Leichenspürunden, ebenso werden Teiche in der näheren Umgebung durch Taucher abgesucht.

Nachtrag:
Ostersamstag, also am 23.04.2011, fanden Polizeibeamte durch Zeugen die vermisste Person tot in seinem Fahrzeug auf einem Parkplatz in Essen. Die Person ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.

14.03.2011: Einsatz Hövelhof

EinsatzberichteEinsatz in Hövelhof am 14.03.2011

Um 21.10 Uhr ging die telefonische Alarmierung durch die Polizeikreisbehörde Paderborn ein.

Einsatzlage:
Hr. Heinz L. (67 Jahre) ist nach seiner täglichen Fahrradtour nicht zur vorgenannten Uhrzeit zurückgekehrt. Herr L. leidet an Parkinson und hat gegen 11.30 Uhr die letzten Medikamente eingenommen. Er ist dringend auf diese Medikation angewiesen. Gekleidet ist er mit einer blauen Jeans, brauner kurzen Jacke und einer braunen Baseballkappe. Das Fahrrad ist ein silberfarbenes Damenrad. Die Suche durch Polizeibeamte, Hubschrauber und einem Mantrailer verliefen bislang ergebnislos.

Leider wurde die Suche gegen ca. 03.00 Uhr ergebnislos abgebrochen.

Am Folgetag im Laufe des Vormittags wurde Herr L. durch seine Tochter wenige hundert Meter von zu Haus, lebend in einem Gebüsch, außerhalb des Suchgebietes, aufgefunden.

07.02.2011: Einsatz Salzkotten

Einsatz in Salzkotten am 07.02.2011

Einsatzalarmierung durch die Kreisfeuerwehrzentrale in Ahden. Anforderung kam durch den Einsatzleiter der Feuerwehr der Stadt Salzkotten-Verlar.

Einsatzlage:
Ein verwirrter junger Mann (25 Jahre) ist nicht wieder wieder zurückgekehrt.

Noch während der Alarmierungskette lief kam die Nachricht, vermisste Person lebend aufgefunden.