08.05.2006: Einsatz Altena

Einsatz in Altena am 05.05.2006

Voralarmierung von Volker Koch (DRK) um 16.24 Uhr zur Abfrage der Einsatzstärke. JUH PB konnte ein Team mit Helfer melden. 17.45 Uhr Einsatzarlarmierung nach Altena bei Lüdenscheid.

Lage: Ein 10-jähriges Mädchen war am 07.05.06 mittags, nach einem heftigen Streit mit ihren Eltern von Zuhause weggelaufen. Da sie sich sehr gut in der Umgebung auskennt, gestaltete sich die Suche recht schwierig. Zum Einsatz kamen bevorzugt Maintrailer, die Flächenteams wurden für die Grün- und Waldbereiche in der Umgebung um Sport- und Spielplätzen eingesetzt.

2 Mantrailer zeigten auffälliges Verhalten an einem bestimmten Haus. Dieses wurde von zivilen Polizeikräften abgesucht. Zudem sollte noch ein Hubschrauber punktuell den Bereich überfliegen.

Da noch Einsatzkräfte aus der Nähe vorhanden waren, konnten die Teams, welche eine länger Fahrzeit hatten, nach Hause abrücken.

07.05.2006: Einsatzalarmierung Lennestadt

 

Einsatzalarmierung in Lennestadt am 07.05.2006

Alarmierung von Volker Koch (DRK) um 10.40 Uhr. Einsatz in Lennestadt bei Grevenbrück. JUH PB konnte nicht teilnehmen.

68-jähriger vermisster Mann, welcher desorientiert und seit dem Vortag verschwunden war.

Nach mehrstündiger Suche wurde er von einem Passanten an einer Tankstelle gesehen. Eine Fußgruppe der JUH Südwestfalen fand ihn dort auf. Er war nicht orientiert, aber ansonsten unversehrt.

09.04.2006: Einsatz Schwerte

 

Einsatz in Schwerte am 09.04.2006

Alarmierung am 09.04.2006 um 13.05 Uhr vom Rettungshunde-Fachberater des DRK V. Koch.

Lage: 20-jähriger, geistig behinderter Mann wurde seit dem Abend des 07.04.2006 vermisst. Polizei und DRK hatten bereits gesucht und baten um weitere Unterstützung. Nach erneut erfolgloser Suche wurde am Abend des 09.04.2006 um 21.30 Uhr der Einsatz beendet.

Anmerkung: Vermisste Person wurde am 10.04.2006 von einem Passanten im ca. 30 km entfernten Ort Bönen lebened aufgefunden. Er war lediglich leicht unterkühlt und konnte so schnell wieder seinen Angehörigen übergeben werden.

JUH Paderborn war mit 2 Teams und 3 Hunden beim Einsatz vor Ort.

23.02.2006: Einsatz Herford

 

Einsatz in Herford am 23.02.2006

11.47 Uhr Erste Voralarmierung zu einem Einsatz in Südwestfalen.
13.15 Uhr Alarmierung zu einem Paralleleinsatz in Herford zur Unterstützung der DRK Rettungshundestaffel Delbrück.

Lage: Seit Montag Morgen wird eine 83-jährige Frau in Herford vermisst. Nach erfolgloser Suche der Polizei, unter Anderem mit Hubschraubereinsatz, sollen Rettungshunde noch einmal im näheren Umkreis der Wohnung ein Waldbereich absuchen.

Die Suche wurde zur Dämmerung von Polizei und Einsatzleitung eingestellt. Die Vermisste Person wurde nicht gefunden. Es gibt keinen Anhaltspunkt, wo sich Frau B. aufhalten könnte.

Im Einsatz waren von uns die Rettungshundeteams Andrea Galle mit Ventia und Cash und Bettina Kamp mit Tabea.

07.02.2006: Voralarmierung Werdohl

 

Einsatzvoralarmierung in Werdohl am 07.02.2006

Am 07.02.2006 um 09.04 Uhr ging folgende Voralarmierung ein:
Rettungshunde-Voralarm nach Werdohl, vermisste Person seit gestern. BRH vor Ort.

Um 09.39 wurde der Voralarm wieder aufgehoben. Die Person wurde durch Passanten gefunden.

09.12.2005: Einsatzalarmierung Bielefeld

 

Einsatzalarmierung in Bielefeld am 09.12.2005