08.02.2008: Einsatzanfrage Bad Driburg

  • Drucken

EinsatzberichteEinsatzanfrage nach Bad Driburg am 08.02.2008

Am Freitag, den 08.02.08 erreicht uns eine private Einsatznachfrage gegen 11:16 Uhr. Die Mutter eines über dreißigjährigen Mann fragt an, ob ihr seit Sonntag, den 03.02.2008 vermisster Sohn von unserer Hundestaffel gesucht werden kann.

Der junge Mann hat sein Auto in Bad Driburg geparkt und ist danach offensichtlich zum Bahnhof gegangen. Danach verliert sich die Spur. Ein Aufruf an die Bevölkerung ist bereits über die Presse und Radio ergangen.

In Absprache mit der zuständigen Polizeidienstelle und in Anbetracht der Tatsache, dass kein primäres Suchgebiet eingegrenzt werden kann, sowie weiterer Faktoren, sehen wir von einem Einsatz unserer Rettungshundeteams ab. Diese Entscheidung teilen wir um 12:06 Uhr der Mutter mit.