29.11.2013: Einsatz Kirchlengern

Einsatz in Kirchlengern am 29.11.2013

Um 16:00 Uhr kam von Jürgen Finke die Einsatzalarmierung. Abfahrt 17:00 Uhr an der KG: Bettina Kamp mit Feivel, sowie Frank Hünemeier, Franziska Seipolt, Gabi Münsterteicher und Marc Stelter als Helfer machten sich auf den Weg. Ankunft 18:30 Uhr in Kirchlengern.

Lage: 46 jähriger Mann war seit dem 27.11. vermisst. Nach einer Zusammenkunft am Dienstag im ortsansässigen Vereinsheim ist er auf dem Nachhauseweg (ca. 500 m) verschwunden. Es sind keine suizidalen Absichten, häuslichen Probleme oder sonstiges bekannt. Am Mittwoch haben die Vereinsmitglieder und die freiwillige Feuerwehr bereits die nähere Umgebung abgesucht.

Nachdem die Polizei den üblichen Zeitrahmen für offizielle Vermisstenmeldungen abgewartet hat, wurden von ihnen 3 Mantrailer eingesetzt. Vor Ort waren 7 Suchteams an der anschließenden Umgebungssuche beteiligt. Um 22.50 Uhr wurde der Sucheinsatz ohne Ergebnis abgebrochen. Danke an alle Beteiligten.