14.05.2014: Einsatz Delbrück

Einsatz in Delbrück am 14.05.2014

Gegen 19.15 Uhr bekam Jürgen Finke den Anruf durch die Kripo Paderborn. Vermisste Person in Delbrück. Junger Mann mit Suizidabsichten abgängig. Er hinterlässt einen Abschiedsbrief.  Gesucht wurde bereits seit ca. 13 Uhr mit Mantrailer sowie Hubschrauber und Polizei.

Auf Anraten des Maitrailer-Hundeführers der Polizei wurde die Staffel alamiert, da der Hund den Trail vor einem Waldgebiet verloren hat. Die Johanniter Staffel erreicht das Einsatzgebiet wie vereinbart gegen 20.00 Uhr. Kurz vor Eintreffen der Staffel wurde die vermisste Person zufällig durch Spaziergänger entdeckt. Der Einsatz wurde daraufhin umgehend abgesagt.