04.10.2010: Einsatz Paderborn

Einsatz in Paderborn am 04.10.2010

Alarmierung um gegen 22.10 Uhr durch die örtliche Polizei.

Einsatzlage:
Mehrere Passanten hatten im Krumme Grund ein wimmern und stöhnen gehört. Nach erfolgloser Suche durch Diensthunde und Hubschrauber mit Wärmebild-Kamera der Polizei sollte das Gebiet von Rettungshunden abgesucht werden.

Es wurden ca. 120 tqm von unseren Teams abgesucht. Gegen 1.00 Uhr wurde die Suche ergebnislos eingestellt.

Einen Tag später berichteten Zeugen, dass eine Frau in dem Gebiet um ihren verstorbenen Hund geweint hatte. Die Polizei geht davon aus, dass die Passanten dieses Weinen gehört haben.